Praktischer Umweltschutz für Jung und Alt – Müllsammelaktion im Rahmen der „Aktion Saubere Landschaft“

Leere Verpackungen, Kunststoffflaschen, Tüten, Leergut, aber auch alte Reifen, Schrott, Schutt, Hausmüll und vieles mehr. Vieles wurde und wird rücksichtslos in der Natur zurückgelassen. Die Folge: Verschandelung der Natur, Verschmutzung von Gewässern, Gefährdung von Tieren.

Wie in jedem Jahr, so will der Heimat- und Bürgerverein Kirchhatten e.V.am Sonnabend, den 10.07.2021 wieder im Rahmen des Wettbewerbs „Aktion Saubere Landschaft“ eine Müllsammelaktion durchführen. Jeder – egal ob jung oder alt, ist aufgerufen, sich aktiv an der Sammelaktion zu beteiligen. Unterstützt wird die Aktion wie in den vergangenen Jahren auch von der Jugendfeuerwehr Kirchhatten. Gemeinsam sollen wilde Abfallablagerungen im Raum Kirchhatten beseitigt werden, die sich im Laufe der zurückliegenden Monate entlang der Straßen und Wege sowie in Gräben angesammelt haben.

Treffpunkt ist um 14.00 Uhr bei der TSG-Tennisanlage im Osterkamp in Kirchhatten. Die Helfer werden gebeten, nach Möglichkeit Warnwesten, Arbeitshandschuhe und ggf. Eimer mitzubringen.
Es wird, so wie im letzten Jahr, darauf geachtet, dass alles entsprechend der aktuellen Coronaregeln stattfinden wird. Im Anschluss stehen selbstverständlich Getränke zur Stärkung zur Verfügung.

Wer sich also berufen fühlt, etwas für unser aller Umwelt zu tun, wer Gemeinschaftssinn aktiv erleben möchte und am Ende mit einem zufriedenen Gefühl nach Hause gehen möchte, ist aufgerufen, sich dem Heimat- und Bürgerverein Kirchhatten anzuschließen. Der Vorstand freut sich über jede aktive Unterstützung.

Teilen Sie diesen Beitrag